Mittwoch, 26. März 2008

Wie versprochen

sind hier ein paar Bilder zu meinen österlichen Werken.



Dies ist das linke Vorderteil der Jacke aus der selbstgewickelten Wolle. Es ließ sich problemlos stricken, Da ich im Netz mehrfach von Schwierigkeiten gelesen habe, dass gewickeltes Garn nicht gut zu verstricken sei, hatte ich doch schon bedenken, aber diese sind nun ausgeräumt.

Das Rückenteil wurde gestern auch schon von mir angeschlagen. Hier kommt es.



Die erste Handysocke kann ich Euch leider nicht zeigen. Kaum war sie von den Nadeln gefallen war sie schon wieder weg, aber die zweite ist in meinem Besitz geblieben und ich kann sie Euch zeigen. Leider ist das Bild etwas unscharf.


Dienstag, 25. März 2008

Ostern das WE der Versuche

an Ostern habe ich, wie schon geschrieben, mich am Wolle wickeln probiert.

An meinen Rundkettler wurde sich nun endlich auch versucht! grins Ich muss Euch sagen, es ist ein traumhaftes Gerät. So schnell habe ich noch nie was zusammen genäht gekommen. Den gebe ich nicht mehr her. Es gibt nämlich für mich nichts schlimmers als alle Strickteile zusammennähen zu müssen. grins Das Zusammennähen und das Fäden vernähen dauert per Hand immer soooooo langeeee!

Gestrickt habe ich natürlich auch: mein Top ist etwas gewachsen, der Ufo- Pullover ist auch ziemlich gewachsen, dann sind noch zwei Handysocken enstanden und natürlich das linke Vorderteil der Jacke.

So jetzt habe ich so viel angefangen, jetzt muss Frau sich entscheiden, was zu erst fertig werden soll.

Obwohl die Frage ist ziemlich leicht zu beantworten, da ich in zwei Wochen endlich meine Eltern ( wie ihr wisst leben sie in Spanien) besuchen fahre , freu, freu, sollten das Top und die Jacke fertig werden.

Fotos habe ich auch ein paar gemacht. Diese werden ich noch einstellen.

So, jetzt muss ich mich wieder der Arbeit widmen.
Ich wünsche Euch einen schönen Tag.

Wolle gewickelt

da das Wetter an Ostern bei uns sehr zu wünschen übrig gelassen hat, konnte ich mich des Konengarns ( Baumwollgemisch ) annehmen! grins

Zu erst musst ich mal meinen Konenständer, den ich bei Ebay ersteigert hatte, zusammenbauen. Ging ratzfatz und dann habe ich meine ersten Wickelversuche gestartet.
Farblich bin ich bei einer geblieben. Ich brauchte aber 8faches Garn, da ich die Jacke die mir ins Auge gesprungen war, diese Garnstärke vorgesehen hatte.

Ich habe die tollen Ratschläge von Steffi schön beherzigt und so ging es wunderbar. Es hat super viel Spaß gemacht.

Das linke Vorderteil der Jacke habe ich gestern noch angeschlagen und auch fertigbekommen. Die Wolle lässt sich super verstricken.

Mittwoch, 19. März 2008

Zweiteiler

auf Anfrage von Evelyne kommen hier noch die Informationen zu dem Zweiteiler. Ich hatte total vergessen Euch diese anzugeben.

Gestrickt habe ich aus der Merino Big von Lana Grossa mit der Nadelstärke 4,5 und die Anleitung habe ich Schoeller & Stahl Heft 30 Modell 34 und 35.

Dienstag, 18. März 2008

Abstimmung

Ich brauche hier mal Eure Hilfe!
Hier weiß ich nicht ob ich die Tunika so als Pullunder lassen soll oder aber die Ärmel, welche eigentlich dazugehören, einnähnen soll. Sie gefällt mit auch so aber auch mit Ärmel. Wie gesagt ich brauche hier dringend Hilfe. Ich freue mich schon auf Eure Meinungen!

Zweiteiler




Diesen Zweiteiler habe ich schon seit einiger Zeit fertig. Ich möchte ihn Euch nicht vorenthalten.

Kopfweh und Knit Picks Nadeln

gestern war nicht so mein Tag. Seit Sonntag plagen mich Kopfschmerzen und eine Erkältung scheint auch im Anmarsch zu sein. Ich hoffe ich kann sie noch aufhalten grins. Schließlich liegt Ostern vor der Tür, aber leider soll das Wetter ja nicht so mitspielen. Also hat Fau ganz viel Zeit sich ihrem Hobby zu widmen.

Ich lese hier immer wieder von diesen Nadeln. Sie müssen traumhaft sein. Die muss Frau doch einfach haben oder was meint Ihr!?
Ganz besonders toll finde ich das Set mit den auswechselbaren Seilen, aber auch die Nadelspiele.
Ich werde sie mal in meine Wunschliste aufnehmen und hoffen dass sie in Erfüllung gehen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Montag, 17. März 2008

Zweites Top

da ich nun das rote Top beendet habe und es sich sehr schön stricken lässt habe ich ein zweites in schwarz angeschlagen. Dies wird jedoch etwas länger.

Am Wochenende ist meine Bestellung von Ebay gekommen. Dank Steffi habe ich nun endlichen einen Verkäufer für Konengarn gefunden. Mich plagt nämlich die gleiche Allergie wie Steffi. Ich kann nur Baumwolle vertragen. Alles andere führt zu ekeligen Kratz- und Juckattacken.
Die Lieferung ging sehr flott und das Garn ist wunderbar. Jetzt muss ich nur noch herausfinden wie ich es wickeln muss.

So jetzt muss ich noch etwas arbeiten, damit ich schnell wieder an die Nadeln komme. Grins

Ich wünsche euch einen schönen Tag.

Strickendes


Material: Lang Yarns Lyra
Verbrauch: 200 g
NS: 5
Anleitung: Lang Yarns
Zeit: 09.03.2008 - 16.03.2008

So ich hoffe, dass ich alle Einstellungen hier richtig vorgenommen habe und möchte Euch mein letztes fertig gestricktes Top zeigen.

Haftungsausschluß

Hiermit distanziere ich mich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten.

Dies wird vom Gericht, dass am 12.05.1998 (312 O 85/98) "Haftung für Links" das Urteil entschieden empfohlen. Denn nur wenn man sich ausdrücklich von den Inhalten der gelinkten Seiten distanziert, ist man nicht mit verantwortlich, für die Inhalte.

Ich übernehme für die Bilder und Texte, die von anderen Verfassern stammen und von mir mit einem Link gekennzeichnet sind, keinerlei Verantwortung.

Alle meine hier veröffentlichen Texte und Bilder unterliegen meiner Copyright. Auf Anfrage gebe ich gerne meine Erlaubnis.

Hallo

alle zusammen,

ich bin nun auch hier und habe den Blog gewechselt. Mit dem alten Bloganbieter gab es immer wieder Probleme mit dem einloggen und den Bilder hochladen. Nun habe ich entschieden hierhin zu wechseln. Ich hoffe hier klappt es besser und ich komme hier klar.