Mittwoch, 22. Oktober 2008

Trauriger Abschied

heute Nacht um halb drei musste ich mich von meinem Hund ganz schweren Herzens verabschieden.

Um fünf ging sein Flugzeug in den Süd. Er ist mit einem Freund geflogen.
Ich hätte es nicht geschafft ihn dann da zulassen und allein wieder heim zufliegen.

Ich weiß, dass es ihm daunten sehr gut gehen wird aber trotzdem ist das für mich das Schlimmste an meinem Umzug. Er war in den letzten 14 1/2 Jahren ( es fehlen nur 4 Tage dran) mein treuer Begleiter. Ich vermisse ihn jetzt schon ziemlich.

Rocky wird aber auch von da immer mein Blogwächter sein.

So ich musste es einfach schreiben.

Liebe Grüße
Sylvia

Kommentare:

Regina Regenbogen hat gesagt…

Klar, dass du deinen Hund vermisst. Aber deine Eltern werden sich ganz rührend um ihn kümmern und sicherlich wirst du ihn bald besuchen.

LG
Regina

Sylvia hat gesagt…

Danke Regina für Deinen Zuspruch. Ja meine Eltern werden sich ganz sicher ganz lieb sich um Rocky kümmern und ich werde ihn auch besuchen, allerdings wird das etwas dauern. Aber ich weiß das es ihm dort sehr gut geht.
Liebe Grüße
Sylvia

Karin hat gesagt…

Ich kann es Dir nachempfinden ..wir haben heute vor 5 Wochen unseren Yorkierüden für immer verloren.
Er wird es bei Deinen Eltern gut haben das tröstet Dich hoffentlich ein bisschen obwohl es schwer ist.
Lieben Gruss Karin